Posted By Peter Pangerl On Monday, October 6, 2014, 1:40 AM

ÿHallo,

Seit meinem letztem Eintrag bin ich von Wellington um das Kap "Cape Pallisar" und dann die Route 52 rauf nach Napier geradelt.

Aus Wellington raus habe ich erstmal den Zug genommen und dann ging es in 3 Tagen ums Cape Pallisar. Der zweite Tag war recht taff. Zwischen drin war ein Stueck Feld-/Wanderweg mit ein wenig Sand und Kies, wo ich mein Rad schieben musste, und ein steiler Anstieg (nochmal schieben). Am dritten Tag (wieder auf einer Strasse) hatte ich dann noch Regen.

Die Route 52 (von Masterton) nach Norden war weniger anstrengend. Route 52 ist eine kleine Strasse mit wenig Verkehr durch gruenes huegelige Weideland; und ich hatte schoenes Wetter. Zwischendrin war meistens Zelten angesagt. Hier in Napier relaxe ich einen Tag bevor es weiter geht.

 

Viele Gruesse, Peter

Comments (1)

Comment By Peter Pangerl On Monday, October 6, 2014, 2:01 AM

Hello, Since I left Wellington I covered about 600 km going around Cape Pallisar and then up the route 52 to Napier. The first day, I started with a train ride to Featherston. The next three days I rounded Cape Pallisar with a tough 2nd day over some sand and a steep climb (on bad surface), both incidents forced me to push my bike. On the route 52 I had nice weather, it was only a little bit windy on same days. The scenery was rolling green hills mostly used as grassland (and I saw a lot sheeps). In Napier I relaxed a day before I continue northwards. Cheers, Peter