Posted By Peter Pangerl On Sunday, September 8, 2013, 2:35 AM

hidiho, 

die letzten Tage haben wir ein paar Kilometer gemacht und sind von Pisco aus ueber Ica (82km) nach Palpa (96km) und weiter nach Nazca (52km) gefahren.

Aber von Anfang an: Von Pisco ging es zunaechst noch durch etwas gruene Gegend, bevor wir in die Wueste kamen. Diese hat uns dann auch bis Ica begleitet. Dort haben wir das Museo Regional de Ica und die Oase Huacachina besucht:

Von Ica ging es dann weiter durch die Wueste bis zum ersten Hostal nach knapp 100km in Palpa. Dort nur kurz Wasser aufgefuellt und genaechtigt und schon ging es am naechsten Tag weiter nach Nazca. Unterwegs haben wir noch halt zum Einen am Maria-Reiche-Museum gemacht und zum Anderen am Aussichtsturm von Maria Reiche (fuer alle Unwissenden: Maria Reiche aus Dresden!!! hat ihr Leben damit verbracht die Nazca-Linien freizulegen und zu erforschen.) Von dem Aussichtturm hatte man einen guten Blick auf unsere Strecke durch die Wueste:

Abschliessend haben wir heute noch die Ausfluege fuer die naechsten Tage gebucht, da wir 2 weitere Tage in Nazca bleiben.

Gruss, Pete und Steffen

Comments (1)

Comment By Peter Pangerl On Sunday, September 8, 2013, 2:43 AM

dear all,

the last 3 days we let some road behind us. Starting from Pisco we went to Ica, mostly through the desert. In Ica we visited the Museo Reginal de Ica and the oasis Huacachina: The next stop after Ica was in Palpa, only for sleeping. Then it goes through much more desert to Nazca. On the way we visited the Maria-Reiche-Museum and the view-platform of Maria Reiche. From there you have a really good view of our track: Finally we booked the trips for the following days.

greetings, peter and steffen